Welche Klassen Kombination Runes of Magic

patrick 29. Juli 2009 Kommentare deaktiviert

Die Wahl der zweiten Klasse ist nicht einfach und sollte gut durchdacht sein. Natürlich gibt es Runes of Magic Profis die auf bestimmte Klassen Kombinationen schwören.

Aber wir denken, an denen solltet ihr euch nicht orientieren. Jede Klassenkombination hat individuelle Elitefähigkeiten und somit ihre eigene Stärke.

Uns sind im weiteren Spielverlauf einige Dinge aufgefallen. Hätten wir diese eher hätten auch wir die zweite Klasse anders gewählt.

Die Qual der Wahl

Zum einen solltet ihr euch gut überlegen ob ihr den Stress eingehen wollt immer die Rüstungen zu wechseln. Ein Magier kann nur Stoff tragen, ein Ritter kann alles bis zur Plattenrüstung tragen. Spielt ihr diese Klassenkombination braucht ihr für beide Klassen gute Rüstungsgegenstände damit ihr die Quests meistern könnt. Ein Ritter mit einer Stoffrobe sieht im Nahkampf ganz schnell sehr alt aus! Andersrum bringt es auch einem Krieger nichts wenn er mit einer Stoffrobe ausgerüstet ist, die die Weisheit und Intelligenz verstärkt.

Das selbe Problem besteht bei den Waffen. Ein Magier kann Stäbe nutzen, ein Krieger oder Ritter dafür nicht. Also braucht ihr für beide Klassen gute Waffen.

Achtung Attribute

Der nächste Punkt ist die Klassenkombination zweier unterschiedlicher Klassen. Nehmen wir einmal an ihr habt den Krieger als Hauptklasse und den Magier als Nebenklasse. Der Krieger verfügt über eine sehr geringe Intelligenz und Weisheit.

Für was brauch denn das Haudrauf-Männchen auch Intelligenz. Nun könnt ihr aber als Krieger-Magier auch Zauber nutzen. Leider bringen die euch nicht viel weil das Mana, auf Grund der geringen Intelligenz so, schnell leer ist, dass es euch eigentlich garnichts nützt.

Für Einsteiger

Ideal sind artverwandte Kombinationen wie z.B. Schurke-Kundschafter. Beide können Leder tragen und benötigen Geschicklichkeit.

Ebenso eignen sich Krieger-Ritter. Beide sind eher Nahkämpfer und können die gleichen Waffen nutzen. Prieser-Magier sind ideal da beide Intelligenz und Weisheit benötigen und darüber hinaus Fernkämpfer sind. Ein Magier der sich noch selbst heilen kann, ist eine ziemlich gute Wahl.

Solltet ihr natürlich schon länger Runes of Magic spielen, könnt ihr auch gerne andere Kombinationen versuchen, da alleine die Elitefertigkeiten sehr interessant sind!

Kommentare sind geschlossen.