ROM Priester Magier Guide

patrick 22. Oktober 2009 2

Nun möchte ich euch die Klassenkombination Magier Priester vorstellen.

Der Priester

Zu erst einmal schreibe ich die Wesenszüge des Priesters allgemein. Der Priester ist derjenige der mehr auf das Heilen aus ist, als auf das Kämpfen mit Monstern, deswegen kann er auch nur eine Stoffrüstung tragen.

Dieses macht den Priester zum empfindlichsten Glied der Gruppe, aber er überzeugt durch viele Heilzauber und einige Wiederbelebungszauber.

Nicht nur deswegen ist der Priester in der Gruppe ein gern gesehener Gast und oft gesuchter Spieler.

Er verfügt auch über etliche Buffs welche den Gruppenmitgliedern nicht nur mehr Lebenspunkte geben sondern auch vermehrten Schutz und einen verstärkten Angriff.

Dem Priester ist es möglich nicht nur ein Talisman, Ein-und Zweihandstäbe sondern auch ein Schild zu benutzen dadurch wird seine sehr schwache Stoffrüstung etwas verstärkt.

Der Magier

Der Magier besitzt die stärksten Fernangriffe wie den oft von mir verwendeten Flammenstoß und die Flächenzauber Fegefeuer und Gewitter, welche mehreren Monstern in Reichweite Schaden zufügen (Flächenschaden).

Der Magier kann nur Stoffsachen tragen jedoch nicht wie der Priester ein Schild, er kann aber ein Talisman und ein Einhandstab oder ein Zweihandstab tragen.

Bei den Waffen des Magiers kommt es weniger auf den physischen Angriff an, da er wie schon geschrieben ein Fernangreifer ist und somit nicht zum Schlag mit dem dem Stab kommt.

Klassenkombination Magier/Priester :


Der Vorteil der Klassenkombination ist natürlich das beide Klassen die gleiche Rüstung haben. Somit muss man lediglich bei Klassenwechsel evtl. das Schild ausrüsten oder ablegen. Ebenso eignet sich diese Klassenkombination besonders gut für Leute welche mehr alleine spielen da man sowohl als Heiler als auch als Damagedealer fungieren kann.

Noch dazu kann der Priester als Nebenklasse mit seinen Heilzauber wunderbar den Magier unterstützen. Leider kommt es schnell dazu das das Mana leer ist wenn man keine Manatränke zur Unterstützung dabei hat, da beide Klassen durch ihre Zauber auf das Mana angewiesen sind.

Nun zur Skillung:


Wie bei den anderen Klassen kann man auch bei dieser keine genaue ultimative Anleitung zum perfekten Skillen liefern. Dennoch versuche ich euch auch hier ein paar Anregungen zugeben.
Ich empfehle bei Priester nicht die Angriffszauber zu skillen sondern nur die Heilzauber, da der Magier über gute Angriffszauber verfügt welche man auch benutzen kann wen man den Priester als Primärklasse spielt.

Hierbei muss man aber genau auf die Reiter im Skillmenü achten, da man manche Zauber nur mit der entsprechenden Primärklassen benutzen kann.

Auch müsst ihr daran denken das es nur mit einen Hochwirksamen Stein zur Fertigkeitsrücksetzung möglich ist die Fertigkeiten zurückzusetzen, also macht euch besser vor dem Hochstufen Gedanken, da ihr nicht unendlich Talentpunkte habt. Im Geschenkbeutel Level 30 welcher vorerst der letzte ist, fndet ihr einen solchen Stein der Fertigkeitsrücksetzung.

Dies ist ein Gastbeitrag von Anna alias „Anma“

2 Comments »

  1. Peter Wolf 13. Juli 2010 um 17:19 -

    Mein Lieblingscharakter ist auch der Priester , da ich mehr der defensive Spieler bin. Und entgegen asller Erwartungen bzw der üblichen Meinung ist dass nicht für Weicheier da der Priester schnell getötet werden kann mangels Rüstung und effektiver Nahkampf-Waffen.
    Zur Zeit versuche ich noch meine Manapunkte zu pushen um mein Clan noch besser helfen zu können bei unseren täglichen Raids. Defensiv vwerlasse ich mich auf meine Mitstreiter.

    LG Peter

  2. MegaFreak 23. Dezember 2010 um 17:07 -

    Ich bin eher für die Kombination von Priester mit dem Ritter lästig ist zwar die rüssi aber bei der Kombination hat mann einen starken Tank zusammen mit einen Mächtigen Heiler das ist sehr vorteielhaft besonders durch den guten skill von Ritter Mannarückfluss kann mann wenn mann Ritter ist immer wieder das Manna aufladen und sich dann wieder schnell Heilen!