Avatar das Spiel

patrick 22. Dezember 2009 1

Im Rahmen des Weihnachtsgewinnspieles Runde 4 hat sich noch ein Teilnehmer mit einer E-Mail an mich verirrt. Sein Name ist Steffen und er möchte mit einem einem Artikel über das Spiel „Avatar“ daran teilnehmen. Soweit ich weiß, ist es kein MMORPG, eher ein Shooter mit RPG Elementen. Er hat sich jedoch soviel Mühe gegeben, dass er mit Sicherheit am Gewinnspiel teilnehmen darf.

Hi kostenlose-mmorpgs.de Team.

Ich möchte das Spiel Avatar vorstellen. Es ist zwar kein direktes Rollenspiel oder MMORPG, aber hat Rollenspiel Elemente. Ich fang mal an:

„Avatar – das Spiel“ gehört zum Film Avatar. Zeitlich gesehen spielt es vor dem Film. Diesen habe ich leider noch nicht gesehen. Er soll jedoch mit seinen 300 Millionen Dollar Budget der teuerste Film überhaupt sein.

Im Gegensatz zu den meisten Spielen zu Kinofilmen hab ich bei Avatar – Das Spiel nicht das Gefühl, dass es lediglich ein Merchandise-Produkt sondern ein wirklich eigenständiges Produkt darstellt. Bisher kannte ich das nur von dem Wolverine Spiel X-Men Origins (auch sehr zu empfehlen). Nun aber zurück zu Avatar. Am Anfang landet man als sogenannter „Signalspezialist“ auf dem Planeten Pandorra und muss dem Menschen-Unternehmen RDA bei einigen kleinen Aufgaben helfen.

Am Anfang störte mich die 3rd Person Kamera-Einstellung bei der der eigene Spielcharakter links auf dem Bildschirm zu sehen ist. Beim gleichzeitigen Drehen der Kamera und Laufen kann es schon zu Verwirrung kommen. Nun ja, mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Nachdem man ein paar Aufgaben erledigt hat, bekommt man schnell mit dass RDA nichts gutes mit dem auf Pandorra einheimischen Volk der Na`vi vor hat. Massenvernichtung lässt grüßen. An dieser Stelle muss man sich zwischen den zwei Wegen entscheiden. Entweder spielt man als Mensch oder als 3 Meter großer Na`vi weiter. Ich hab mich für den Weg des Na`vi entschieden.

Man erhält im Laufe des Spiels Erfahrungspunkte für das Erreichen von Zielen und vernichten von Gegnern. Steigt man ein Level erhält man Belohnungen wie neue Waffen oder Rüstungen. Man kann immer gleichzeitig 4 verschiedene Waffen mit sich tragen. Darüber hinaus hat man 4 Spezialangriffe die mit der Zeit auch mehr werden.

Ich habe bisher nur das Volk der Na`vi gespielt und finde es als solcher sehr anspruchsvoll, da man mit Schwertern, Keulen sowie Pfeil und Bogen gegen hochgerüstete mit Maschinengewehren ausgestattete Elite Söldner kämpfen muss.

Alles in Allem ist das Spiel neben Story und Spaß auch durch seine wundervolle Grafik und tolle Effekte zu empfehlen. Für alle die den Film gesehen haben und oder sehen wollen ein absolutes Muss.

One Comment »

  1. fegr hwr 3. September 2010 um 15:32 -

    Will haben!