Atlantica Online Einsteiger Guide Teil 1

patrick 8. Dezember 2009 1

Atlantica Online bringt mit dem strategisch ausgerichtetem rundenbasierten Kampf-System wieder frischen Wind in das MMORPG-Genre. In diesem kleinen Guide erhaltet ihr Einblick in die ersten Schritte die beim Start in die Welt von Atlantica Online nötig sind.

Nachdem der Account angelegt, der Client geladen ist und alle Updates installiert sind, sollte man das Spiel starten 😉 . Bereits beim Einloggen sieht man immer unterschiedliche Ingame-Szenen der Kämpfe. Ich persönlich finde das ziemlich schick, da einem beim Einloggen nicht langweilig wird.
Es motiviert auch ein wenig, da man meist Gegner höherer Stufen sieht.

Nach dem Einloggen habt ihr die Wahl der verschiedenen Server. Aktuell ( 8. Dezember 2009 ) stehen die beiden Server Midgard und Nifheim zur Auswahl. Ich befinde mich auf dem Server Midgard weil mir ganz einfach der Name besser gefällt.

Nach der Wahl des Servers habt ihr 60 Sekunden Zeit ein Chapta einzugeben. Dies soll sicher dem Ingame Spamming vorbeugen.

Nun wird es interessant. Ihr müsst einen Charakter erstellen. Charaktername ist sicher jedem klar. Das nächste Feld ist die Begrüßung. Hier solltet ihr etwas nettes rein schreiben, da immer wenn ihr auf den Server kommt oder jemand mit euch einen Whisper-Chat startet, dieser Text zu sehen ist.

Im nächsten Menü könnt ihr euer Geschlecht und die Waffe wählen. Die neueren MMORPGs haben teilweise eine Geschlechterbindung. Dies ist bei Atlantica Online nicht der Fall.

Als Waffen könnt ihr Schwert, Speer, Axt, Feuerwaffe, Bogen, Kanone, Stab oder Gitarre wählen. Zwar steht dort noch die Motorsäge zur Auswahl, jedoch ist diese Spielern die bereits einen Charakter auf Stufe 100 haben vorbehalten.

Die einzelnen Waffen, deren Vorteile und strategische Ausrichtung findet ihr im Atlantica Online Waffen Charakter Guide. Wer nicht solange warten kann, sollte die Texte und Fähigkeitenbalken der einzelnen Charkater Klassen studieren.

Als nächstes könnt ihr das Aussehen eures Charakters bestimmen. Die männlichen Figuren wirken auf mich sehr feminin und sind an den asiatischen Style angelehnt. Das Aussehen eines Charakters ist persönlicher Geschmack und soll hier nicht weiter behandelt werden.

Nun fehlt nur noch der Klick auf „Erstellen“ und dann kann es schon losgehen. Man kann übrigens pro Server nur jeweils 3 Charaktere anlegen. Ab jetzt verwende ich mal die Anrede-Form 😉 .

Am Anfang des Spiels startet ein Prolog mit dem ihr in die Story kommen sollt. Ab jetzt

Nachdem ihr euch den Text von Lea durchgelesen habt, könnt ihr bereits die erste Quest absolvieren.

Ihr müsst zum Söldnerverwalter und dort 2 Söldner auswählen die euch im Kampf begleiten. Ihr startet am Anfang mit 2 Gefährten. Dies steigert sich mit erreichen von bestimmten Stufen. Mit Stufe 50 habt ihr 8 Söldner die euch im Kampf begleiten.

Bei der Wahl der Söldner solltet ihr sehr gut überlegen. Denn mir ist der Fehler passiert, dass ich meine Begleiter strategisch falsch gewählt habe.

Ich erkläre es am besten an einem Beispiel. Wenn ihr als eigenen Charakter einen Schwertkämpfer gewählt habt, dann wäre es unklug 2 weitere Nahkämpfer zu wählen.
Eine gute Kombination für den Anfang besteht in 2 Nahkämpfern und einem Fernkämpfer. Dabei hat natürlich jede Klasse seine eigenen Vorteile und Nachteile.

Wenn ich jetzt wieder einen Charakter starten würde, würde ich selber einen Gitarristen oder Schützen spielen und als Söldner einen Schwertkämpfer und einen Speerkämpfer wählen.

Wichtig ist noch zu erwähnen, dass Flug-Gegner nur von Fernkämpfern mit normalen Waffen angegriffen werden können.

Bei der Wahl eines Söldners erhaltet ihr zusätzliche Macht. Der Wert der Macht ist eine Größe für eure Stärke. Es fließen viele Sachen in diesen Wert. Dazu zählen zusätzliche Söldner, die eigene Stufe und die der Söldner, Ausrüstung wie Rüstung und Waffen und auch deren Stufen, Skills und deren Stufen.

Zur Fortsetzung: Atlantica Online Einsteiger Guide Teil 2

One Comment »

  1. Sören 16. Juli 2010 um 17:40 -

    Danke für das gutgeschrieben Guide. Das Spiel ist auch mal richtig gut geworden. Ohne dein Guide wär ich noch nicht soweit wie ich es jetzt bin.
    Das Spiel macht Megalaune, denke ich werde da noch einige Zeit davor sitzen.
    Finds nur blöd sdas Fluggegner nur von Fernkämpfern mit normalen Wasffen angegriffen werden können, hoffe dass wird noch geändert mit den nächsten Updates.

    LG Sören